Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kampffischforum.com - International Betta-Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Buttche94

Fortgeschrittener

  • »Buttche94« ist weiblich
  • »Buttche94« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 373

Name: Christine

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. November 2017, 10:49

Bitte um Hilfe! Was ist das für ein Vieh im Becken??

Hallo!

Ich habe gerade dieses Vieh im Becken entdeckt. Offenbar bewegt es sich nicht. Ich habe immer nur mit Frostfutter und Granulat gefüttert.
Was kann das sein und soll ich es beim WW absaugen? :eeeek:
»Buttche94« hat folgende Datei angehängt:
Gruß Christine

Bärwald

Team-Mitglied vom Kampffischforum, zertifizierter IBC-Richter, IBC-Area2 Representive

  • »Bärwald« ist männlich
  • »Bärwald« ist ein PremiumUser
  • Deutschland

Beiträge: 11 405

Name: Peter

Wohnort: Ahnatal

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. November 2017, 12:41

Das ist eine Libellenlarve
Sincerely
Peter
IBC-Member
, certified IBC-Judge, IBC-Vize-President, KFF-Team-Leader
www.ibcbettas.org

Galaxy73

Fortgeschrittener

  • »Galaxy73« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 29

Name: Melanie Richter

Wohnort: Borken

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 12:47

Hi,

kannst sie ja weiter mit Frostfutter und Granulat füttern, irgendwann schlüpft sie und du kannst sie frei lassen :)
Falls sie vorher nicht zum Lebendfutter wird.

Oder dorthin zurück bringen wo vor kurzem die letzten Pflanzen her kamen an denen ihre Eier klebten.
MfG Melanie

:cookie:

Wolke

Fortgeschrittener

  • »Wolke« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 266

Name: Biene

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. November 2017, 19:12

kannst sie ja weiter mit Frostfutter und Granulat füttern, irgendwann schlüpft sie und du kannst sie frei lassen :)


Das wäre Faunenverfälschung, da mitgereiste Libellenlarven nach Pflanzenkauf zu nahezu 100% aus dem asiatischen Raum stammen.

Die einzig sinnvolle und korrekte Lösung ist Absammeln und Töten - im übrigen die vom Referat Naturschutz des Landesverwaltungsamts Thüringen empfohlene Maßnahme.
Liebe Grüße,
Biene

Galaxy73

Fortgeschrittener

  • »Galaxy73« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 29

Name: Melanie Richter

Wohnort: Borken

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. November 2017, 16:05

Hi,

wollte ich nicht empfehlen, da es vielleicht eine geschützte Art ist die man nicht töten darf.
Aber wenn die das empfehlen werde ich das zukünftig auch so weitergeben, danke!
MfG Melanie

:cookie:

- Become a Member www.ibcbettas.org

Wolke

Fortgeschrittener

  • »Wolke« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 266

Name: Biene

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. November 2017, 19:37

Eine geschützte, heimische Libellenart gelangt nur ins AQ, wenn man selber Pflanzen tümpeln geht, was wiederum selbst eine rechtliche Grauzone berührt. Bei gekauften Pflanzen aus dem Handel ist zu 99% von ostasiatischen Zuchtfarmen auszugehen, was auch die Herkunft der mitgereisten Libellenlarven erklärt. :)
Liebe Grüße,
Biene

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch